Teilen Sie unsere Liebe zum Diemtigtal

Willkommen im Chalet Ried!

Chalet Ried

Das Chalet ist 1966 als Wohnhaus von meinen Eltern erbaut worden. Es steht 300 m ausserhalb des Dorfes Diemtigen und bietet einen wunderbaren Blick ins Diemtigtal und auf das Dorf Diemtigen. 1986 hat Diemtigen vom Schweizerischen Heimatschutz den Wakkerpreis erhalten.
Das Chalet ist 1993 durch einen Anbau erweitert worden. Von 2012 – 2015 habe ich eine vollständige Renovation nach ökologischen Kriterien durchgeführt. Die gesamte Gebäudehülle ist isoliert, was im Winter den Heizbedarf deutlich einschränkt und im Sommer zu einer angenehmen Kühle in den Wohnungen führt. Die Isolation mit Schafwolle bewirkt zusätzlich ein angenehmes Raumklima. Im Innenausbau sind nur heimische Hölzer verwendet worden, zum grossen Teil aus dem Diemtigtal und aus dem eigenen Wald.
Die Heizung erfolgt mit erneuerbarer Energie in der Form von Stückholz aus meinem eigenem Wald im Diemtigtal. Die Photovoltaik-Anlage produziert pro Jahr knapp 10’000 kWh und damit genügend Strom für die drei Wohnungen im Chalet.

Die Innenausstattung besteht aus einer exklusivem Mischung aus klassischen und modernen Möbeln. Gut erhaltene „Holzreste“ aus der Renovation sind möglichst in einer neuen Funktion integriert worden. So bestehen zum Beispiel die meisten Betten in den beiden Ferienwohnungen teilweise aus wieder verwendeten Fassadenteilen. Die Möbel meiner Eltern habe ich selber restauriert oder durch einen Möbelschreiner auffrischen lassen. Auch hier wollte ich möglichst vieles weiter verwenden; so sind z.B. die Nachtischchen im Doppelzimmer der Ferienwohnung im Erdgeschoss aus den Schubladen des alten Buffets, das die Wohnstube von der Küche getrennt hat. Der obere Teil des Buffets steht nun frisch restauriert und geölt als Sideboard im Wohnzimmer, der untere Teil dient weiterhin als Abtrennung zur Küche. Auf den grossen Klapptischen auf den Balkons hat früher im Käsekeller Alpkäse aus unserem Alpbetrieb gelagert.

Die beiden Salontische mit Schachbrett sowie die meisten Holzfiguren in den Wohnungen sind von meinem Onkel Armin Erb, der nicht nur Landwirt, sondern auch Künstler war.

Chalet Ried
Montage der Photovoltaikanlage Süd-Ost-Seite
Die alten Zwischenwände waren mit Zeitungen isoliert.
Abbruch der alten Küche
Abbruch Wohn- und Essbereich
Isolation der Aussenwände mit Schafwolle
Der Innenausbau des Wohnbereiches ist fertig.
Schlafzimmer Ostseite mit Fleckenwand. Das Holz stammt vom alten Schulhaus in Diemtigen, das 1966 abgerissen worden ist.
Einbau der neuen Küche mit allem Komfort
Der neue Schwedenofen ist eingebaut.
Die neue Küche ist eingebaut und kann genutzt werden.
Letzte Malerarbeiten und Beginn der Möblierung
 
Die aufklappbaren Tische auf dem Südbalkon sind aus alten Bohlen aus dem ehemaligen Käsekeller hergestellt worden.
Die beiden Tische können einzeln hochgeklappt werden. Geniessen Sie daran ihre Mahlzeiten mit wunderbarer Aussicht auf das Diemtigtal!
Zur Entspannung sind zwei Hängesitze verfügbar.
Einbauschrank aus eigenem Holz (Lärche) mit einzigartiger Maserung .
Ein Teil der Holzwand zum Gang ist entfernt und der Schwedenofen eingebaut.
Der untere Teil des alten Buffets ist restauriert und geölt und hat nun eine wunderschöne Farbe und Musterung.
Marlen beim ölen des Sideboards.
Der obere Teil des alten Buffets ist nun ein Sideboard.
Aus den beiden Schubladen des alten Buffets sind zwei Nachtischchen entstanden.
Die beiden Betten bestehen aus dem Holz der entfernten Wand im Wohnzimmer.
Der Stubentisch aus Kirschbaum hat eine wunderschöne Zeichnung.
Der restaurierte Stubentisch mit dem Eckbank aus Massivholz.
Kommen Sie zu uns ins Diemtigtal!
Reservationsanfrage

So finden Sie uns

Reservationsanfrage

Nehmen Sie mit uns per Email Kontakt auf

Für weitere Informationen, eine Anfrage zur Reservation oder eine Offerte können Sie uns gerne mit mit dem Formular eine Email schicken. Wir werden so rasch wie möglich antworten.

Telefonieren Sie uns

Für weitere Informationen oder eine Anfrage zur Reservation können Sie uns gerne auch telefonieren. Am Besten erreichen Sie uns abends zwischen 19 und 21 Uhr.